ÜBER UNS

tn_und_mbSeit 2011 befindet sich die Musikschule Klangfabrik im südlichsten Zipfel Mannheims. Im Industriegebiet Zündholz in Rheinau-Süd eröffneten die beiden Musikpädagogen Mathias Buchta und Tobias Nessel eine moderne Musikschule nach ihren Vorstellungen. Nach nun 6 Jahren können die beiden stolz auf ein hochdotiertes 12-köpfiges Pädagogenteam, zahlreiche Kooperationen mit anderen Gemeinden, allgemeinbildenden Schulen oder mit bedeutsamen Firmen aus der Musikbranche blicken. So verwundert es kaum, dass wöchentlich fast 250 Klangfabrik-Schüler in den unterschiedlichsten Unterrichtsfächern und Lerngruppen ein Ziel vor Augen haben: gute Musik machen!

„Unsere Idee ist es, ein Zentrum für Musiker und Musikbegeisterte zu schaffen, in dem qualifizierter Unterricht, Proberäume und sogar ein Tonstudio für Produktionen angeboten wird.“

„Ganz klar haben wir uns der U-Musik, d.h. der Pop-, Rock- und Jazzmusik verschrieben. Das ist das, was wir lieben und womit wir auf der Bühne unsere Zeit verbringen. Trotzdem sind wir natürlich klassisch ausgebildete Instrumentalisten und haben auch die sogenannte ernste Musik in unserem Repertoire.“

Folgende Instrumentalfächer werden angeboten:

Gitarre (elektrisch/klassisch), E-Bass, Klavier, Keyboard, Schlagzeug, Percussion, Gesang, Saxophon, Trompete, Querflöte und Beatboxing. Fächer wie musikalische Früherziehung, diverse Trommelkurse und Blockflöte sollen auch die Jüngsten für die Musik begeistern. Ganz besonders wird auch auf die Erwachsenenbildung Wert gelegt. Abendkurse und Workshops für Erwachsene und Berufstätige runden das Angebot ab. Ebenso bietet die Klangfabrik diverse Workshops für Firmen und Institutionen, wie z.B. Teambuilding-Workshops an.